weather-image

Marc Busse blickt zufrieden auf ein ereignisreiches erstes Jahr als Samtgemeindebürgermeister

Eingespielt und mit voller Kraft voraus

Samtgemeinde Niedernwöhren. 1000 Jahre Meerbeck, Heringskönig, Rekommunalisierung und „Badewonne“. Nach einem ereignisreichen Jahr im Amt hat sich für Samtgemeindebürgermeister Marc Busse so langsam alles eingespielt. „Von Null auf Hundert“ wurde der frisch gewählte Samtgemeindebürgermeister ins kalte Wasser geschmissen. Mittlerweile sind offizielle Reden und Besuche in Ausschüssen und anderen Gremien für den ehemaligen Kämmerer Routine geworden. Seinen Elan hat der 38-Jährige aber noch nicht verloren. „2021 trete ich wieder an“, das steht für Busse bereits jetzt fest.

veröffentlicht am 07.02.2014 um 16:37 Uhr
aktualisiert am 07.02.2014 um 20:23 Uhr

270_008_6909504_nw_busse_q.jpg

Autor:

Kirsten elschner


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt