weather-image
20°

Sponsoren finanzieren Mannschaftsbus

Einer für alle

Weenzen/Thüste. Die ehrenamtliche Arbeit beim Sportverein Weenzen-Thüste-Wallensen hat in den letzten Jahren rasant an Fahrt aufgenommen. Immer mehr Jugendliche spielen Fußball in dem Verein. Zu den beiden Herrenmannschaften, wovon eine mittlerweile in der Bezirksliga spielt, haben sich bis zu dieser Saison sechs Jugendmannschaften gesellt, die von zahlreichen Ehrenamtlichen betreut werden. Um es den Ehrenamtlichen etwas leichter zu machen, entschied sich der Vorstand in diesem Jahr für die Anschaffung eines Vereinsbusses. Frank Batke stellte für den Sportverein die Anträge auf Förderung bei der niedersächsischen Lotto-Stiftung und dem Ortsrat. Erfreut reagierte der Vorstand auf den Hinweis, dass die Stiftung mit ihrem Mobilitätsprogramm bereit war, einen Anteil von 25 Prozent des rund 22 000 Euro teuren Neufahrzeuges zu übernehmen. Auch der Ortsrat beteiligte sich mit 500 Euro, wofür sich der Vereinspräsident Fritz Köhne dankbar zeigte.

veröffentlicht am 16.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

270_008_7498334_wvh_1610_141010_WTW_Bus_9999_4.jpg

Unterstützt wird der engagierte WTW in seiner Jugendarbeit auch von 14 Sponsoren aus der Region, die mit halbjährlichen Beiträgen über mehrere Jahre das Auto finanzieren. Somit ist gewährleistet, dass die Kinder vom Sportverein regelmäßig als Team zu Auswärtsspielen oder Wettkämpfen kommen. Bei der Fahrzeugübergabe betonte Clemens Kurek von der Lotto-Stiftung, dass sich auch weiterhin Vereine von der Stiftung fördern lassen können. Bis zu 1,8 Millionen Euro an Lotteriegewinnen werden jährlich nicht abgeholt und fließen in die Stiftung ein. Seit Bestehen der Stiftung 2009 wurden bereits 1100 Projekte gefördert. Insgesamt wurden im Rahmen des Mobilitäts-Programms schon 130 Fahrzeuge mithilfe der Stiftung angeschafft. Mittlerweile fährt bis auf den Landkreis Lüchow-Dannenberg in jedem niedersächsischen Landkreis mindestens ein Fahrzeug der Lotto-Stiftung. Kurek hofft, dass es zukünftig noch ein paar mehr werden, damit besonders im ländlichen Raum für die Jugendlichen etwas angeboten werden kann.

Zu den Sponsoren des Fahrzeuges gehören das VGH Team Kuczera, Elektro Roloff, die Praxis für Physiotherapie Köhne, Ratskeller Wallensen, A. Stichweh & Söhne, Andreas de Vries, Saale-Ith-Echo, Batke EDV-Service, Baugeschäft Olaf Titze, Hainke IT Systeme, Tischlerei Knut Geese, Maler Christoph Pommerening, Rewe Markt C. Gülke Salzhemmendorf, Zeichen- und Konstruktionsbüro Voigt-Schubert & Oldag.gök

Die Sponsoren und Vereinsvertreter freuen sich, dass die Jugendlichen mit dem WTW-Mannschaftstransporter künftig gut und sicher befördert werden können. gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?