weather-image
10°
Grundschule Steinbergen führt Musical auf

Eine Zeitreise in die Welt der Indianer

Steinbergen (rd). Auf eine Zeitreise in die Welt der Indianer sind kürzlich die Besucher des Gemeindehauses Steinbergen entführt worden. Die Kinder der Klasse 4c führten unter Leitung ihrer Musiklehrerin Sonja Tackenberg das Musical "Nu Tao - Kind der Erde" auf.

veröffentlicht am 16.07.2008 um 00:00 Uhr

0000493234.jpg

Das Stück erzählt die Geschichte vom kleinen Adler (Jessica Kaiser), der mit der Lebensweise seiner Stammesmitglieder nicht einverstanden ist und gerne so modern wie die Weißen leben würde. Nachdem er seinen Stamm verlassen hat, begegnen ihm die vier Elemente in Form von Regengott (Leven Hinz), Windgott (Mareike Wienecke), Sonnengott (Domenik Söffker) und Mutter Erde (Melissa Meier). Der kleine Adler erkennt, wie wichtig die vier Elemente für ihn und sein Volk sind und er kehrt als "Nu Tao - Kind der Erde" zu ihnen zurück. Die tragende Rolle in diesem musikalischen Stück übernahm Jessica Kaiser, die nicht nur ihre vielen Textpassagen, sondern auch ihre Lieder sicher und mit starkem Ausdruck vortrug. In den weiteren Rollen zeigten Anna-Lena Hildebrandt als Mutter, Hendrik Müller als Vater, Denise Rinne und Philipp Neubert als Banditen sowie Sören Reinhardt und Sophie Thiemer als Sprecher ihre Spielfreude. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass sieben Kinder den Mut zeigten, ihre Gesangsstücke solistisch vorzutragen. Nachdem das Stück bereits im Hamelner Stadttheater im Rahmen einer Theaterwerkstatt aufgeführt wurde und viel Beifall erntete, konnten sich bei einer zweiten Aufführung die Mitschülerinnen und Mitschüler in Deckbergen ins Land der Indianer entführen lassen. Als krönender Abschluss für die Akteure fand aber nun die Aufführung für ihre Familien und Freunde im gut gefüllten Gemeindehaus der Steinberger Kirche statt. Pastor Stephan Strottmann hatte seine Räumlichkeiten gerne und ohne zu zögern zur Verfügung gestellt. Der enorme Einsatz der Kinder, ihre Spielfreude und monatelange Probenarbeit wurden mit tosendem Beifall belohnt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt