weather-image
21°

Hilfe von Gewinnsparern im Wert von 20 000 Euro

Eine tolle Bescherung für die Vereine

Weserbergland. Mittlerweile ist es schon zu einer schönen Tradition geworden, dass die Volksbanken in Aerzen und Coppenbrügge Vereinen, Kindergärten und der Freiwilligen Feuerwehr finanzielle Zuwendungen aus den Reinerträgen des VR Gewinnsparens zukommen lassen. Auch unter dem neuen gemeinsamen Namen Volksbank im Wesertal e. G. halten die beiden Vorstandsmitglieder Ralf Schomacker (Aerzen) und Dietrich Römer (Coppenbrügge) an dem vorweihnachtlichen Brauch des Schenkens fest und konnten mit Bettina Scholze und Taina Paulmann von der Marketingabteilung 28 Schecks mit einem Gesamtwert von fast 20 000 Euro an Einrichtungen in den beiden Flecken überreichen.

veröffentlicht am 19.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6781639_wvh_1912_Volksbank_DSC_0006.jpg

So erhielt das Waldbad Halvestorf für eine Chlorgassteuerungsanlage 2500 Euro. Die Herrenmannschaft der Sparte Tischtennis des MTSV Aerzen freut sich über 300 Euro, die zur Anschaffung neuer Trikots und Hosen verwendet werden. Der Förderverein der Kindergärten in Aerzen möchte für 1000 Euro Podeste mit Rollcontainern sowie eine Nestschaukel anschaffen. Um sicherer am Einsatzort arbeiten zu können, wünscht sich die Feuerwehr Grießem Faltsignale und Blitzleuchten im Wert von 500 Euro. Die Anschaffung eines Mannschaftszeltes sowie Sitzgarnituren für die Jugend des TSV 05 Groß Berkel werden mit 500 Euro unterstützt. Der Trimm-Dich-Verein Grießem erhält 300 Euro zur Anschaffung neuer Gymnastikmatten. Der Kindergarten Grupenhagen möchte 500 Euro in eine Bällebadrutsche investieren. Der Reit- und Fahrverein St. Georg wird mit der Zuwendung in Höhe von 1000 Euro Materialien für den Schulpferdeunterricht anschaffen. Ebenfalls 1000 Euro gehen an den VfR Aerzen für sein Musical. Die Jugendfeuerwehr Dehmkerbrock-Herkendorf bekommt für 1000 Euro ein neues Mannschaftszelt mit Zubehör. Die JSG Königsförde kann sich künftig in neuen Kapuzenjacken präsentieren. Hier beträgt der Zuschuss 500 Euro. Ebenfalls in Bekleidung investiert die Brass Band Hemeringen ihre Spende in Höhe von 900 Euro. Die Rot- Weißen benötigen neue Uniformen. Schleppnetze im Wert von 350 Euro gibt es für den TC Lauenstein. Der WTW Wallensen freut sich über neue Trainingsanzüge im Wert von 500 Euro für die F-Jugend. Der Wunsch nach einem Beamer sowie einer Leinwand zu Ausbildungszwecken im Wert von 400 Euro erfüllt sich für die Feuerwehr Diedersen. Der Förderverein der Grundschule Rohrsen möchte für 250 Euro einen Hangelpfad anlegen. 500 Euro möchte der Kulturförderkreis Salzhemmendorf in ein Klavier investieren. In die Sanierung des Lönsturm-Geländes durch den Heimat- und Verkehrsverein Salzhemmendorf fließen 2500 Euro. Für 200 Euro möchte der MGV Shanty-Chor Bisperode Tücher für die Akustik anschaffen. Der Förderverein „Bäder am Ith“ erhält 500 Euro für eine Rutsche. Der Dorfverschönerungsverein Behrensen

möchte neue Küchenelemente mit Tischen und Stühlen anschaffen und erhält dafür 500 Euro. Die Zuwendung in Höhe von 500 Euro möchte der Geselligkeitsverein Herkensen ebenfalls in DGH-Mobiliar sowie einen Sandsteinpolder mit Ortswappen investieren. Materialien für das Jugendtraining

im Wert von 500 Euro werden vom TC Benstorf benötigt. Zur Unterstützung der Anschaffung eines Beamers samt Laptop und Leinwand für die Jugendabteilung erhält der Verein zur Förderung des Feuerlöschwesens in Oldendorf 500 Euro. Der Skating Club Hilligsfeld möchte eine Kamera im Wert von 294,10 Euro anschaffen. Die Stiftung Leben am Ith bekommt für den Kauf von Spielzeug für hilfsbedürftige Kinder einen Scheck im Wert von 500 Euro. 650 Euro helfen dem SV Blau-Weiß Salzhemmendorf bei der Anschaffung von Trainingsmaterial für die Fußballjugend. Und für die Anschaffung von Rhythmus-Instrumenten für Parkinsonpatienten erhält der Verein zur Betreuung von Schwerbehinderten 1000 Euro.

Die Vorstände von Kindergärten, Vereinen und Feuerwehr danken für die Zuwendung aus den Reinerträgen des VR Gewinnsparens bei der Volksbank im Wesertal.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?