weather-image
15°

Stadt beantragt Fördergeld / Bauamtsleiter: Zukunft "völlig offen"

Eine Million für das Kurhaus?

Bad Nenndorf (fox). Das Kurhaus ist nicht nur Simone Strohmeier vom Celler Planungsbüro "Infraplan" ein Dorn im Auge, sondern auch der Verwaltung. Bereits in der so genannten Zielplanung ist der Bau rot als "Problemzone" dargestellt, ein zentraler Platz könnte dort entstehen. Die Stadt will jetzt Nägel mit Köpfen machen und möchte im kommenden Jahr aus dem Förderprogramm vonLand und Bund "Aktive Stadt und Ortsteilzentren" eine Million Euro abrufen, um das Erbbaurecht zurück zu erwerben.

veröffentlicht am 20.05.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt