weather-image
Beste Einstimmung auf das Lichtfest mit 88 Miles und offenen Geschäften

Eine lange heiße Nacht

Bodenwerder. Was für ein Start ins Lichterfestwochenende. Die Band 88 Miles heizte dem Publikum gestern Abend in der Fußgängerzone mächtig ein – obwohl es für das Partyvolk eigentlich schon heiß genug gewesen sein dürfte. Die lange Einkaufsnacht der Werbegemeinschaft Bodenwerder im Vorfeld des Lichterfestes mutierte zur tropischen Nacht mit Temperaturen über 26 Grad, trieb Musikern, Zuschauern, Geschäftsleuten und Kunden gleichermaßen die Schweißperlen auf die Stirn.

veröffentlicht am 08.08.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

270_008_7754587_bowe130_0808_WFX9763.jpg
Matthias Aschmann

Autor

Matthias Aschmann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit einsetzender Dämmerung sorgten die bunten Lichtsäulen vor den Geschäften für passende Atmosphäre, während die Hamelner Cover-Party-Band die ganze Bandbreite mitreißender Pop-, Rock-, Funk-, und Soulmusik gekonnt und mit vollem Körpereinsatz abspulte. Nach Einbruch der Dunkelheit lief die Generalprobe zur Lasershow an der Weser – Interessierte konnten so schon mal einen ersten Eindruck gewinnen, was heute Abend im Rahmen des Lichterfestes zu sehen sein wird. So viel sei verraten: Es werden Animationen und Motive zu sehen sein, die auf die Münchhausenstadt und die Weser Bezug nehmen. Für das mittlerweile 63. Lichterfest hat der Verkehrsverein Bodenwerder-Kemnade als Veranstalter zusätzliche Highlights ins Programm aufgenommen. So besteht erstmals die Möglichkeit, das Spektakel entlang der Weser aus rund 40 Meter Höhe zu betrachten – in einem Ballon, der mithilfe eines Krans hoch über dem Fluss schwebt. Der Nachwuchs kann sich ab 16 Uhr im Spielpark austoben. Unter anderem wird es am Mühlentor für Kinder eine Reeperbahn geben – nichts Unanständiges, denn mit Reeperbahn werden Straßen bezeichnet, in denen früher Seile gedreht wurden. Und genau das sollen die Sprösslinge tun: Seile drehen. Offiziell wird die Veranstaltung um 17 Uhr mit Böllerschüssen eröffnet. Ab 21 Uhr werden die Weserufer illuminiert. Das Höhenfeuerwerk – absolutes Highlight des Lichterfestes – wird nach der Lasershow gegen 22.25 Uhr starten.

270_008_7754471_bowe150_0808_WFX9639.jpg
  • Kabel, Boxen, Verteiler: Aufbau für das Lichterfest.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt