weather-image
23°
Radio-Schulz und Elektro-Schulz / „Immer mehr Kunden klicken drauf“

Eine Homepage für zwei Firmen: Das Schulz-Portal ist doppelt gut

www.radio-schulz.de

veröffentlicht am 26.05.2009 um 06:34 Uhr
aktualisiert am 21.09.2009 um 16:13 Uhr

www.radio-schulz.de

Ein Klick ins Internet macht die Nutzer hier gleich doppelt froh. Denn www.radio-schulz.de ist die Webadresse für zwei Unternehmen aus der Region – einerseits Radio Schulz aus Afferde, andererseits Elektro-Schulz aus Hessisch Oldendorf. Beide stehen für geballte Kompetenz in Sachen Elektrotechnik und -service. Und ab heute präsentieren sich die Firmen im gemeinsamen Internet-Portal mit neuem Auftritt. Klicken Sie sich rein!

„Wir haben die Möglichkeiten genutzt, unseren Service und unsere Produkte via Internet vorzustellen“, sagt Jörg Schulz, Geschäftsführer des mittlerweile 38 Mitarbeiter zählenden Unternehmens aus Afferde. Mit Erfolg: „Immer mehr Kunden fragen per E-Mail-Funktion an; daraus entstehen schließlich Aufträge“, so Schulz. Auf das Medium Internet zu verzichten, könne sich aus seiner Sicht heutzutage kein modernes Unternehmen mehr leisten.

Rundum perfekter Service von beiden Unternehmen

Der Doppelnutzen mit Elektro-Schulz aus Hessisch Oldendorf liegt auf der Hand: In Koexistenz stehen die beiden Unternehmen für einen rundum perfekten Service – nicht nur beim Verkauf topmoderner Markenware, sondern auch bei aufwendigen Elektroinstallationen für Mehrfamilienhäuser, Handwerks- und Industrieunternehmen. Auch Photovoltaikanlagen werden von den Schulz-Firmen installiert.

„Wird’s knapp mit der Zeit oder dem Personal, helfen wir uns gegenseitig“, sagt Jörg Schulz. Ist klar, warum: Die Geschäftsführer der beiden Unternehmen sind Brüder – Jörg Schulz in Afferde, Uwe Schulz in Hessisch Oldendorf. Und beide haben in den vergangenen Jahren viel in ihre Unternehmen investiert. In Afferde wurde erst in diesem Jahr durch Anbau und Modernisierung die Verkaufsfläche um rund zwei Drittel vergrößert, die Präsentation von TV-Geräten, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, Wäschetrocknern, Herde, Kühl- und Gefriergeräten und vielem mehr erheblich verbessert. Viel hat sich auch in Hessisch Oldendorf getan, schließlich ist das alte Bahnhofsgebäude an der Bahnhofsallee dort Domizil des Elektrounternehmens, dort werden auf mehreren hundert Quadratmetern das gleiche Sortiment wie in Afferde und zusätzlich noch zehn Einbauküchen ausgestellt.

Ständige Fortbildung der Mitarbeiter

Ständige Fortbildung der Mitarbeiter, direkter Draht zu den Kunden durch perfekten Service und Klasse-Beratung – die Schulz-Firmen machen fast alles möglich. Und wer sich vorab über die reichhaltige Angebotspalette informieren, klickt richtig mit www.radio-schulz.de und auch die Seite www.elektroschulz.comey

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare