weather-image
21°
×

Vikilu-Schüler erfolgreich im bundesweiten Mathetest

Eine ganze Kängurucrew

Hameln. Mehr als 400 Schülerinnen und Schüler des Viktoria-Luise-Gymnasiums nahmen an einem bundesweiten Mathetest teil. Bundesweit taten dies zur selben Zeit mehr als 850 000 Mathematikbegeisterte. Elf Wochen später wurde diese Mühe belohnt: Neben einem Denkspielzeug, einer Aufgabenbroschüre und einer Urkunde für alle Teilnehmer gab es für 19 Schülerinnen und Schüler einen der Hauptpreise. Diese wurden pro Jahrgangsstufe in drei Kategorien vergeben. Über einen dritten Preis freuten sich Hanna Koch (5a), Cäcilie Wesemann und Asya Gürek (beide 5e), Philipp Kinast (5f), Dana Wolf (6c), Meike Sagebiel (7e), Dominik Hartmann (7c), Fritz Wesemann (8b), Lea Vogel (8a) und Leon Siegmüller (10c). Auch zweite Preise gab es reichlich, und zwar für Celina Quint (6c), Yannis Gandsel (6f), Florian Fischer (6a), Rica Goldberg (7e) sowie Anne Heidemeyer (8e). Um einen ersten Preis zu ergattern, musste man in diesem Jahr zu den 500 besten Teilnehmern seines Jahrgangs gehören. Diese tolle Leistung gelang mit 105 von 120 Punkten Lara Voigt aus der 5b und mit 113,75 von 120 Punkten Annalena Holz aus der 6c. In der 8e gab es sogar zwei Preisträger in dieser besonderen Kategorie: Lina Sofie Bergano Scheele mit 120 und Georg Kroth mit 125 von 150 möglichen Punkten. Dafür hatte Lina Sofie beim „weitesten Kängurusprung“ die Nase vorn, also bei den meisten richtigen Aufgaben in Folge. Sie erhielt dafür ebenso wie Cäcilie Wesemann und Annalena Holz ein Känguru-T-Shirt.

veröffentlicht am 18.06.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:46 Uhr

Diesen Ehrungsmarathon konnte das „Oberkänguru“, Organisator Oliver Lange, nur mithilfe des Schulleiters Dr. Michael Glaubitz bewältigen. Alle Preisträger wurden mit tosendem Applaus ihrer Mitschüler bedacht. Knapp die Hälfte der Preisträger war übrigens „Wiederholungstäter“ und stand bereits im vorigen Jahr auf dem Podium – darunter auch Florian Fischer, der die Schule bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade in Göttingen vertreten hat. Der nächste Känguru-Wettbewerb findet am 17. März 2016 statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige