weather-image
13°
×

50 Jahre Kleingärtnerverein „Julius Tönebön“

Eine Feier mit befreundeten Kleingärtnern

Hameln. Die Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen des Kleingärtnervereins „Julius Tönebön von 1964“ fand bei gutem Wetter auf dem Vereinsgelände am Sintelsberg, südlich Töneböns Teichen, statt. Der Vorsitzende Ingo von Bültzingslöwen begrüßte die Vertreter der befreundeten Kleingärtnervereine „Ulmenweg“, „Im Westen“, „Am See“, „Riepenbach“ und „Hastebach“. Außerdem bedankte er sich bei den freiwilligen Helfern für die Vorbereitungen. Auch der Vorsitzende des Bezirksverbandes der Kleingärtner, Wolfgang Schünemann, gratulierte den Mitgliedern zu der Feier. Rolf Tacke präsentierte die Vereinschronik der vergangenen 50 Jahre. Als Gartenfreund der ersten Stunde wurde Heinz Jablonski für seine 50-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt. Musikalisch unterhalten wurden die Gartenfreunde vom Shanty-Chor der Marinekameradschaft Hameln. Neben Kuchenbuffet, Brausebar und Tombola gab es eine Hüpfburg, es wurde gegrillt und mit Musik und Tanz bis in die späte Nacht gefeiert, berichtet Schriftführer Claus Jäger.

veröffentlicht am 31.07.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:19 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige