weather-image
14°
Ausstellung des Volkshochschulkurses "Aquarellieren" in der Sparkasse Andeplatz

Eindrucksvolle Bilder, individueller Stil

Rinteln (clb). Intensiv mit der Aquarellmalerei auseinander gesetzt hat sich der Volkshochschulkurs "Aquarellieren" unter der Leitung von Martina Grandhomme. Acht Wochen lang haben neun Teilnehmerinnen sich mit vorgegebenen Themen wie Blumen-, Tier- und Himmelsdarstellungen beschäftigt. Auch Winterlandschaften sind in den Wochen vor Weihnachten gemalt worden.

veröffentlicht am 04.01.2007 um 00:00 Uhr

Die besten Bilder befinden sich seit gestern in der Sparkassenfiliale am Andeplatz - als Ausstellungsobjekte. Dort können die im VHS-Kurs entstandenen Werke der neun Hobbykünstlerinnen Ilse Brinkmann, Daniela Eickenjäger, Hannelore Hartwig-Ader, Heidegret Eikmeier, Satu Peltonen-Peperhove, Elke Piel, Tanja Poppen, Ursula Klein und Christina Stade-Preul die nächsten zwei Wochen betrachtet werden. Bei der Eröffnungsfeier waren fast alle Kursteilnehmerinnen, aber auch Dozentin Martina Grandhomme anwesend, die alle Gäste mit einer kurzen Rede begrüßte. Beeindruckt von den Werken der Künstlerinnen zeigte sich auch Sparkassenbetriebswirt Torsten Clausing, Marktbereichsleiter Rinteln Nord. Er bedankte sich bei allen Künstlerinnen für ihre Bilder, die - seiner Meinung nach - zur "Auflockerung des Alltags" in der Sparkassenfiliale beitragen. Für eine kleine Erfrischung sorgte auch "Butler Walter", der den Gästen Sekt und Orangensaft servierte. Besonders erfreut zeigte sich Martina Grandhommeüber die verschiedenen Techniken und Malstile, die sich bei den Teilnehmern im Laufe der acht Wochen herauskristallisiert haben. "Jedes Bild hat eine völlig unterschiedliche Wirkung - denn jede Teilnehmerin hat im Laufe des Kurses eine ganz individuelle Malweise entwickelt", schildert sie ihre Beobachtungen. Gerade die Aquarellmalerei biete sehr viele Möglichkeiten, erklärt die Kursleiterin. Man könne die Bilder zart und transparent, aber auch kräftig und schwungvoll malen. Die gelernte Designerin ist auch privat an der Malerei interessiert und stellt gelegentlich auch ihre eigenen Werke aus. Besonders intensiv beschäftigt auch sie sich mit dem Aquarellieren. In den kommenden Wochen bietet Martina Grandhomme daher wieder drei Kurse zur Aquarellmalerei in der Volkshochschule Rinteln an - für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene. Der Kurs "Erweiterte Aquarelltechniken", der sich an Teilnehmer mit leichten Vorkenntnissen richtet, beginnt am 16. Januar und dauert drei Abende. Für Anfänger gibt es den "Einstieg in die Aquarellmalerei", der vier Abende dauert und am 6. Februar startet. Kursteilnehmer mit Vorkenntnissen können ab dem 6. März über acht Abende ihr künstlerisches Talent erweitern - im Kurs "Aquarellmalerei II". Anmelden können sich Interessierte unter (05751) 74864.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare