weather-image
11°

DLRG-Hallenfußballturnier in Fischbeck

Eindeutige Sieger und viel Spaß

Haddessen/Fischbeck. Insgesamt fünf Mannschaften und etliche Zuschauer fanden sich in der Sporthalle Fischbeck ein, um gemeinsam Spaß zu haben beim Hallenfußballturnier der DLRG-Ortsgruppe Haddessen.

veröffentlicht am 06.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_6977024_wvh_0603_DLRG_Fussballturnier_fuba14a.jpg

Bereits zum 7. Mal konnten Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 16 Jahren an dem Turnier für jedermann teilnehmen. Aber nur ein Mädchen hatte sich angemeldet: Pia Holland-Letz. Sie startete in der Mannschaft „Master of Desaster“ und am Ende des Turniers ergab sich folgende Platzierung:

In der Altersgruppe 8 bis 12 Jahre kam auf den dritten Platz die Mannschaft „Lattenkracher“ mit einem Punkt. Auf den 2. Platz mit vier Punkten platzierte sich die Gruppe „Master of Desaster“ und auf Platz 1 mit 12 Punkten stand auf dem Siegertreppchen die Mannschaft „FC Bayern München“ mit Vincent Lohmar, Noah Schwitzer, René Nonnewitz, Mario Nonnewitz und Bjarne Hartmann.

In der Altersgruppe 13 bis 16 Jahre belegte die Gruppe „FC Nike“ den 2. Platz. Den ersten Platz erkämpfte sich die Gruppe „FC Bensen“ mit Marc Neumann, Domenik Galluschke, Frederik Galluschke und JanOle Battermann.

Urkunden und kleine Erfrischungen und aktuelle Infos zu den Angeboten der DLRG-Ortsgruppe Haddessen gab es zum Abschluss der dreistündigen Veranstaltung für alle Teilnehmer und ein Dankeschön an die Helfer Johannes Albrecht, Selina Köppen, Torsten Müller, Oliver Kiewaldt, Ljuba Tochilina, Jürgen Schaper und Timm Reinecke. Gedankt wurde auch dem Sponsor, der Sparkasse Weserbergland, sowie der Schule und dem TSC Fischbeck, berichtete DLRG-Vorsitzender Herm Henkel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt