weather-image
11°

Einbruch in Marienburg: Ausstellungsstücke gestohlen

ALFERDE/NORDSTEMMEN. Wie erst jetzt bekannt wird, haben sich in der Nacht zu Montag Unbekannte Zugang zum Museum der Marienburg verschafft und mehrere Ausstellungsstücke entwendet, bevor sie damit geflüchtet sind. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

veröffentlicht am 12.09.2018 um 15:08 Uhr
aktualisiert am 12.09.2018 um 16:34 Uhr

Polizei (9)
Ein Mitarbeiter des Schlossmuseums hatte Montagmorgen gegen 7 Uhr bei einem Rundgang festgestellt, dass die Unbekannten sich offenbar in der vorangegangenen Nacht gewaltsam Zutritt zu den Räumen verschafft hatten. Die Einbrecher entwendeten unter anderem mehrere ausgestellte historische Waffen sowie eine Skulptur und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.  Zeugen, die zwischen Sonntagabend und Montagmorgen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05041/94290 mit dem Polizeikommissariat Springe in Verbindung zu setzen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt