weather-image
17°
×

Einbruch in Behrensen: Kind versteckt sich im Schrank

In Behrensen ist ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Der zehnjährige Sohn der Eigentümerin versteckte sich in einem Schrank. Er beobachte von dort, wie der Täter Wertgegenstände in eine Tasche steckte. Heimlich still und leise rief das Kind Verwandte an und bat um Hilfe. Die Polizei wurde informiert; die Beamten fuhren mit allen verfügbaren Kräften zum Tatort. Auf dem Weg dahin, kam ihnen den Junge, barfuß und im Schlafanzug, auf der Straße entgegen. Er war geflüchtet, als der Dieb den Schrank, in dem er saß, durchsuchen wollte. Der Polizei gelang es ein paar Stunden später einen Mann aus Hameln vorläufig festzunehmen. Das Polizeikommissariat Bad Münder (Tel.: 05042/9331-0) sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Wer einen Mann über die Äcker im nördlichen bzw. südöstlichen Bereich von Behrensen hat laufen sehen, könnte ein wichtiger Hinweisgeber sein. Möglich auch, dass jemand irgendwo mit verschmutzter Kleidung in ein Fahrzeug gestiegen ist.

veröffentlicht am 09.12.2014 um 11:37 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 03:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige