weather-image
16°
×

Einbruch bei Altapierpreisen

Die Kreisabfallwirtschaft (KAW) Hameln-Pyrmont hat ein schwieriges Jahr hinter sich und wird auch im kommenden Jahr nach einem im Wirtschaftsplan für 2019 vorgesehenen Verlust von knapp 900 000 Euro nur einen Betriebsgewinn von 97 100 Euro ausweisen. Hintergrund dieser Zahlen ist einerseits ein massiver Einbruch bei den Preisen für Altpapier, andererseits aber auch eine deutliche Senkung der Kosten für die Müllentsorgung bei Enertec. "Hier sparen wir im kommenden Jahr rund zwei Millionen Euro ein", berichtete Betriebsleiterin Sabine Thimm im Verlauf der Sitzung des Betriebsausschusses "Abfallwirtschaft" des Kreistages.

veröffentlicht am 22.11.2019 um 10:35 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt