weather-image
Autolackiererei und Kfz-Teile-Handel als Ziele

Einbrecher suchen gleich zwei Firmen heim

Bückeburg (thm). Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag, 4. Oktober, in die Räumlichkeiten einer Autolackiererei im Hafen Berenbusch eingedrungen. Die Täter durchwühlten Schränke und andere Behältnisse. Entwendet wurde nach ersten Feststellungen nichts.

veröffentlicht am 17.10.2007 um 00:00 Uhr

Möglicherweise versuchten die gleichen Täter, einen Lkw der Firma Schweppe, welcher in diesem Bereich abgestellt war, aufzuhebeln. Es wurden Beschädigungen an der Fahrertür festgestellt. Es gelang den Tätern jedoch nicht, den Schließmechanismus zu überwinden. Bisher unbekannte Täter drangen in der Zeit von Samstagmittag, 13. Oktober, bis Montagmorgen, 15. Oktober, nach Aufhebeln eines Kunststofffensters in die Räume des Kfz-Teile-Handels Strecker in Bückeburg, Windmühlenstraße, ein und klauten aus den Kassen das Wechselgeld. Hinweise: Polizei Bückeburg, Tel. (0 57 22) 9 59 30.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt