weather-image
21°
×

Evangelischer Arbeitskreis der CDU in Fischbeck

Einblick in das Stift

Fischbeck. Mitglieder und Freunde des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Hameln-Pyrmont (EAK) nahmen an einer Entdeckungstour in der Stiftskirche von Fischbeck teil. Insgesamt 27 Mitglieder, darunter auch der Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer aus Hemeringen, der dem Förderkreis Stift Fischbeck e.V. beitrat, waren dabei. Frau Hornig-Frühwald führte im Auftrag des Stiftes die Gruppe durch die Anlage. Zunächst ging es in den Stiftsgarten, der ein Kleinod des adligen Damenstifts darstellt. Danach wurde die Stiftskirche besucht. Besonders der aus dem Jahr 1583 stammende Wandteppich, der die Gründung des Stiftes darstellt, beeindruckte die Gäste. Zum Abschluss des Besuches versammelten sich die Teilnehmer in der Krypta der Kirche, sangen ein Sommerlied und beteten ein Vaterunser. Die Vorsitzende des EAK, Doris Palandt, bedankte sich herzlich bei Frau Hornig-Frühwald und bei Walter Klemme, der als Fördermitglied des Stiftes Fischbeck diesen Besuch organisiert hatte.

veröffentlicht am 10.07.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 08:39 Uhr

Der evangelische Arbeitskreis der CDU Hameln-Pyrmont vor der Abtei des Stiftes Fischbeck.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige