weather-image

Polizeihundverein Hameln trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Günter Glatz

Ein Vordenker und guter Motivator

Hameln. Der Polizeihundverein Hameln (PHV) gedenkt mit großer Dankbarkeit dem besonderen Menschen Günter Glatz und denkt an seine Familie. Von 1964 bis zum 31. Januar 2015, also 51 Jahre lang, hat er ununterbrochen als Vorsitzender die Geschicke des Vereins gelenkt. Nicht nur dieses so viele Jahrzehnte anhaltende Ehrenamt macht ihn einmalig. Er hat es auch immer verstanden, über den Tellerrand hinauszublicken und hat frühzeitig neben dem traditionellen Schutzhundsport den Verein für jedermann geöffnet. Günter Glatz (4. 5. 1926 bis 8. April 2015) hat es immer verstanden, seine Mitglieder zur Übernahme von Pilotprojekten und Großveranstaltungen für den Landesverband Niedersachsen und für den Dachverband DVG zu motivieren. Unzählige Kreisgruppen- und Landesverbandssiegerprüfungen in verschiedenen Hundesportarten hat er in Hameln durchgeführt und sogar zwei deutsche Meisterschaften im Gebrauchshundesport. Damit hat er das Land Niedersachsen und die Stadt Hameln weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht.

veröffentlicht am 16.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:47 Uhr

270_008_7704167_wvh_1604_Guenter_Glatz_1IMG_6719_jpeg.jpg

Autor:

Hannelore Herdlitschke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt