weather-image
23°

Beeindruckender Mitgliederboom beim Treckerclub Esperde

Ein Verein für die ganze Familie

Esperde (gm). Der rechte Daumen des Vorsitzenden der Traktoren- und Nutzfahrzeug-Interessengemeinschaft Esperde und Umgebung, Heinz-Helmut Köhler, zeigte während der Jahreshauptversammlung kontinuierlich nach oben, denn der Mitgliederboom ist nach wie vor beeindruckend. Sogar am Abend der Jahreshauptversammlung legte Schriftführerin Manuela Samse ihrem Chef drei weitere Anträge vor, sodass sich der Mitgliederbestand aktuell auf 172 Schlepperfreunde erhöhte.

veröffentlicht am 10.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_4244816_wvh1102_Tr.jpg

Esperde (gm). Der rechte Daumen des Vorsitzenden der Traktoren- und Nutzfahrzeug-Interessengemeinschaft Esperde und Umgebung, Heinz-Helmut Köhler, zeigte während der Jahreshauptversammlung kontinuierlich nach oben, denn der Mitgliederboom ist nach wie vor beeindruckend. Sogar am Abend der Jahreshauptversammlung legte Schriftführerin Manuela Samse ihrem Chef drei weitere Anträge vor, sodass sich der Mitgliederbestand aktuell auf 172 Schlepperfreunde erhöhte. „Allein im vergangenen Jahr konnten wir wiederum 27 neue Mitglieder gewinnen“, bilanzierte Vereinschef Heinz-Helmut Köhler. „Ihr erstaunlicher Mitgliederzuwachs kommt nicht von ungefähr“, sagte Emmerthals stellvertretender Bürgermeister Rolf Keller, der selbst Fördermitglied ist. „Sie leben ein lebendiges Vereinsleben vor, indem sogar Ihre Frauen und Kinder immer und überall integriert werden. Sie sind weit über die Gemeinde- und Kreisgrenzen hinaus bekannt und beliebt, denn Sie sind schlechthin der Ansprechpartner für die ganze Familie“, lobte der Christdemokrat. Börrys stellvertretender Ortsbürgermeister Reinhard Göhmann attestierte der Truppe den wohl größten Mitgliederzuwachs aller Ilsetalvereine in den letzten Jahren. „Ihr seid zwar nicht der größte Verein im Ilsetal, aber ihr seit ohne ‚Wenn und Aber‘ die attraktivste Truppe auf eurem Interessengebiet.“ In seiner Jahresbilanz erinnerte Köhler an 23 unterschiedliche externe Veranstaltungen des letzten Jahres, die der Verein mit zahlreichen Abordnungen besuchte und sich überall als starke Gemeinschaft präsentierte und immer und überall neue Freunde und Befürworter gewinnen konnte. „Unser absolutes Highlight war das von uns ausgerichtete dreitägige Schleppertreffen im August, das mit über 400 Fahrzeugen und fast 4500 Besuchern alle Erwartungen übertraf.“ Er bedankte sich bei seinem Vorstand, bei allen Mitgliedern und bei den 385 Esperdern, die das Traktorentreffen zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Der zweite Vereinsvize Harald Vespermann wurde in seinem Amt bestätigt und für drei weitere Jahre gewählt. Kassenwart Ekkard Schacht legte der Vollversammlung einen positiven Kassenbericht vor und wurde wie der gesamte geschäftsführende Vorstand einstimmig entlastet.

Vereinsvorsitzender Heinz-Helmut Köhler (3. v. r.) gratuliert seinem 2. Vize Harald Vespermann (daneben) zur erfolgreichen Wiederwahl.

Foto: gm



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?