weather-image
11°
×

Missbrauchsfall Lügde: Das steckt hinter den Zahlen

Ein Verdächtiger mehr, vier weitere Opfer bekannt

DÜSSELDORF / LÜGDE. In dem mehr als 1000 Taten umfassenden Missbrauchsfall von Lügde-Elbrinxen haben die Ermittler inzwischen die Identität vier weiterer mutmaßlicher Opfer klären können. Damit hat sich die Zahl der Betroffenen, die der Polizei namentlich bekannt sind, von zuletzt 36 auf nun 40 erhöht. Zudem gibt es ...

veröffentlicht am 04.04.2019 um 20:14 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 13:30 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige