weather-image
31°

Sonderausstellung im Geburtshaus wird am kommenden Sonntag eröffnet / Zahlreiche Mitmachaktionen für jung und alte Wilhelm-Busch-Fans

"Ein Tusch für Busch": Wiedensahl feiert seinen weltbekannten Sohn

Wiedensahl (söl). Mit einem "Tusch für Busch" beginnen am kommenden Sonntag zum 175. Geburtstag im Geburtsort Wiedensahl die Feierlichkeiten im Wilhelm-Busch-Jahr. Das wird mit vielfältigen Aktionen und Ausstellungen in dem Ort, in dem der große Zeichner, Maler, Dichter und Bildergeschichten-Erzähler mit Unterbrechungen mehr als 40 Jahre seines nicht immer geraden Lebensweges verbrachte, bis zum 9. Januar nächsten Jahres dauern, wenn sich der Todestag zum 100. Mal jährt.

veröffentlicht am 11.04.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?