weather-image
×

Helmut Schrade probt mit den Kindern

Ein Musical entsteht

Emmerthal. Wie bunt das Leben in den Emmerthaler Bildungshäusern ist, das zeigen die Kinder aus den DRK-Kitas und den Emmerthaler Grundschulen am 20. Juli auf dem Emmerthaler Marktplatz, wenn das Musicalprojekt „Das Bildungshaus lebt“ mit einer großen Open Air Aufführung seinen Höhepunkt erlebt.

veröffentlicht am 20.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:21 Uhr

Bunt gemischt ist das Alter der Akteure, die zeigen, wie sie in den Bildungshäusern miteinander leben und lernen und dabei voneinander profitieren. „Schon zweimal hatten Kinder der Emmerthaler Bildungshäuser unter dem Motto ‚Alle Kinder dieser Erde’ in den vergangenen Jahren Gelegenheit, auf der Bühne zu stehen und Kultur zu gestalten“, so Andrea Gerstenberger. Gemeinsam mit Liselotte Sievert vom DRK- Kreisverband Hameln-Pyrmont ist die Emmerthaler Kulturbeauftragte für die Organisation verantwortlich. Als Kooperationspartner der Gemeinde ist das DRK nicht nur Träger der Kindertagesstätten in der Gemeinde, sondern inzwischen auch in allen Bildungshausstandorten für das Betreuungsangebot der Schulkinder zuständig, die das Ganztagsschulangebot der drei Emmerthaler Grundschulen nutzen. „Aus dieser Partnerschaft ist der Gedanke für ein großes Fest von DRK und ,Zeit für Kultur in Emmerthal’ auf dem Marktplatz entstanden,“ erzählt Lieselotte Sievert. Sie freut sich darauf, dass die Menschen sehen können, wie facettenreich das Leben im Bildungshaus ist.

„Die Kinder zeigen, wie sie das Bildungshaus mit Leben füllen. Möglich ist dies durch den engagierten Musikpädagogen Helmut Schrade, der mit sehr viel Einsatz mit den Kindern arbeitet.“ Helmut Schrade ist von Anfang an bei den Musicalprojekten von „Zeit für Kultur in Emmerthal“ dabei. Er hat das Libretto geschrieben, arrangiert die Musik und führt die über 150 Mitwirkenden musikalisch zusammen. Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres laufen die Proben mit den Grundschulkindern, die neben dem gemeinsamen Singen mit den Kleinen aus den Kitas auch für die instrumentale Begleitung sorgen werden.

Bei einem Besuch im Bildungshaus Kirchohsen konnten sich Joachim Storch und Lars Berlips von der Sparkasse Kirchohsen von der Begeisterung der Kinder und dem Erfolg der Proben überzeugen und spendeten 1000 Euro für das Projekt. Mit dieser Spendensumme an den DRK-Kreisverband unterstützt die Sparkasse Weserbergland neben weiteren Sponsoren das Emmerthaler Musicalprojekt.

Joachim Storch und Lars Berlips von der Sparkasse Kirchohsen unterstützen das Musicalprojekt der Bildungshäuser.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt