weather-image
16°
Frauenchor Liederreigen erreicht das beste Alter / Große Gratulantenschar kommt nach Silixen / Mitglieder werden geehrt

Ein klingendes Scheunenfest zum 40. Geburtstag

Silixen (who). Der Frauenchor Liederreigen Silixen hat am Wochenende bei einem großen Scheunenfest in der Hilgenrekte seinen 40. Geburtstag gefeiert. Und ganz viele Freunde sind zum Gratulieren gekommen, darunter sechs Frauen- und Männerchöre aus der Nachbarschaft.

veröffentlicht am 04.06.2008 um 00:00 Uhr

Die Vorsitzende Ulrike Hanke (in der Mitte hinter dem Pult) mit

Zum klingenden Auftakt am Sonnabendnachmittag hatte die Vorsitzende Ulrike Hanke erst einmal kräftig zu tun, um eine lange Reihe von Jubilarinnen zu ehren. Rund 90 Frauen gehören zurzeit zum Chor, 28 davon sind aktive Sängerinnen und 21 sind von Anfang an dabei - sogar elf als aktive Sängerinnen: Lilli Bauer, Inge Begemann, Helga Behrens, Johanna Dähre, Ilse Konoppa, Elisabeth Mantik, Emmi Scheimann, Edeltraut Schwarz, Grete Wallesch, Erika und Ingrid Weber. Als passive Mitglieder gehören seit 40 Jahren dazu: Magdalena Hanke, Gisela Hesse, Brigitta Konoppa, Erna Mönnich, Hedwig Petri, Lina Kappe, Lina Knief, Luzia Rose, Erika Schnarre und Maria Weber. Heidemarie Seppelt ist seit25 Jahre Liederreigen-Fördererin und Marlies Buddensiek sowie Bianca Konoppa seit zehn Jahren. Neben zahlreichen Ehrengästen überbrachte der Vorsitzende der Sängergruppe Extertal, Friedrich-Wilhelm Requardt, die Glückwünsche aller Extertaler Sänger. "Weiterhin viel Freude an guter Musik und dass der Chor weiterhin viele sangesfreudige Mitglieder anzieht und viele schöne Auftritte hat", schrieb er ins Stammbuch. Und zahlreiche schöne Auftritte und Übungsstunden hat der Chor tatsächlich gehabt seit seiner Gründung am 15. Februar 1968. Zunächst lange Jahre bis 1989 im "Alten Krug" in Silixen. Nachdem die Dorfkneipe 1989 geschlossen wurde, sind die Liederreigen-Frauen seit 1997 im Silixer Dorfgemeinschaftshaus. Die Jahre davor konnten sie in der Aula der Grundschule regelmäßig proben und vor allem auftreten, wie heute noch bei ihrem beliebten Frühlingsfest. Und wenn es einmal ganz viel Platz braucht, wie am Wochenende, dann ziehen die Sängerinnen ganz einfach vorübergehend um in die Scheune, so wie zur Geburtstagsfeier am Wochenende. Dabei war sogar Pastor Michael Stadermann mit seiner ganzen Kirchengemeinde gekommen, um mit den Liederreigen- Frauen gemeinsam Gottesdienst und anschließend ein Frühschoppen mit der Blaskapelle Humfeld zu feiern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt