weather-image
16°

„Sparkasse-Hameln-Weserbergland-8er“ muss sich unbedingt steigern

Ein Fünkchen Hoffnung

Hameln-Pyrmont. Der „Sparkasse-Hameln-Weserbergland-8er“ bringt aus der Havel-Arena einen enttäuschenden 16. Platz mit zurück in die Heimat. Die Leistungssteigerung gegenüber dem Auftaktrenntag in Frankfurt konnten die Hamelner Ruderer nur im Zeitlauf unter Beweis stellen. Mit der elftbesten Zeit fehlten dem Sparkassen-Achter 0,48 Sekunden zum sechstbesten Kontrahenten aus Witten.

veröffentlicht am 06.07.2018 um 13:39 Uhr

Der „8er“ aus Hameln-Pyrmont enttäuschte in der Havel-Arena.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?