weather-image

Ständige Aus- und Weiterbildung gelobt

Ein erfreulich ruhiges Jahr

Königsförde. Mit zwei Einsätzen konnte die Feuerwehr Königsförde auf ein ruhiges Jahr 2010 zurückblicken. Andreas Uthe ging in seinem Bericht auf den Wohnhausbrand im März in Groß Berkel ein. Dort waren die Kameraden zur Wasserförderung und zum Löschen eingesetzt. Im August war eine Ölspur in Königsförde zu beseitigen. Mehrere Brandsicherheitswachen gehörten zu den angefallenen Diensten.

veröffentlicht am 19.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

Die beförderten Feuerwehrkameraden aus Königsförde.

Ferner nahm die Ortswehr an einer Übung der Kreisbereitschaft West und den Gemeindewettkämpfen in Aerzen teil. Dadurch war das Jahr 2010 besonders durch Übungsdienste geprägt.

Uthe hob die ständige Aus- und Weiterbildung hervor. So wurden von den Kameraden Annika Bönick, Jeanine Uthe und Olaf Tamm die Lehrgänge Technische Hilfeleistung Atemschutzgeräteträger und Maschinist besucht. Johann Rawe hat die Truppmann-Ausbildung abgeschlossen.

Im vergangenen Jahr wurden von 24 aktiven Feuerwehrmitgliedern insgesamt 1520 Dienststunden geleistet, die sich in theoretische und praktische Ausbildung, Einsätze und allgemeinen Dienst aufteilten.

Carsten Uthe erhielt seine Beförderung zum Hauptlöschmeister. Zu Oberfeuerwehrfrauen wurden Katrin Hobein und Jeanine Uthe, zu Oberfeuerwehrmännern Holger Beyer und Christopher Blome befördert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt