weather-image
15°
×

Fritz Erdmann zum Schützen des Jahres ernannt / Detlef Preuß und Markus Maihöfer geehrt

Ein erfolgreiches Schützenjahr in Holtensen

Holtensen. Der Schützenverein Holtensen von 1953 blickt in seiner Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurück. Highlights waren das Königsschießen, der Königsball, die Osterfeier am Lagerfeuer, der Laternenumzug durch Holtensen und die Weihnachtsfeier für die Kinder. Der Verein mit über 100 Mitgliedern hat an vielfältigen Wettkämpfen in den verschiedenen Kreisklassen teilgenommen. Ein herausragendes Ergebnis wurde von Sabine Schmöckel als Stadtmeisterin in der Disziplin KK-Auflage erzielt. Viele Schützenmitglieder leisteten mit Verschönerungsarbeiten und Reparaturen am und im Schützenhaus insgesamt rund 2000 Stunden ehrenamtliche Mitarbeit. Einige Mitglieder konnten auf eine langjährige Mitgliedschaft im Verein zurückblicken. Für 40-jährige Mitgliedschaft im deutschen Schützenbund wurden Detlef Preuß mit der Ehrennadel in Gold und Markus Maihöfer für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet.

veröffentlicht am 16.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 23:21 Uhr

Wegen seiner besonderen Verdienste für den Schützenverein wurde der 1. Vorsitzende, Fritz Erdmann, zum „Schützen des Jahres“ gewählt. Als symbolisches Dankeschön wurde ihm von Gerd Strunk eine Mettwurst überreicht.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige