weather-image
25°

Ein echter Wanderbär

Waschbären sind neugierig und können weite Strecken tippeln. Das weiß man schon lange. Aber jetzt hat ein Waschbär die Experten überrascht: Das Tier ist mehrere Hundert Kilometer gewandert. Wissenschaftler hatten das Männchen vor einiger Zeit in Mecklenburg-Vorpommern gefangen. Dort steckten sie ihm eine Marke ans Ohr und ließen es wieder laufen. Später wurde der Waschbär bei Bremen gefangen – also genau 285 Kilometer weit weg. Die Fachleute glauben: Wenn man einrechnet, dass der Waschbär auch auf Bäume kletterte und Umwege lief, kommt mehr zusammen – rund 800 Kilometer.

veröffentlicht am 28.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2009 um 14:06 Uhr

Waschbär

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare