weather-image
17°
68:63-Sieg der SG Rusbend/Bückeburg

Ein Dreier von Jehona Alija sorgt für die Sensation

Basketball (rh). In der Jugend-Bezirksoberliga setzte sich die männliche U20 des TuS Jahn Lindhorst mit 100:64 gegen den TuS Syke durch.

veröffentlicht am 18.11.2008 um 00:00 Uhr

Jugend-Bezirksoberliga: U20 ml.: TuS Lindhorst - TuS Syke 100:64 (48:22). Der TuS Syke kam mit der Empfehlung, den TSV Neustadt besiegt zu haben, jene Mannschaft, gegen die der TuS seine bislang einzige Niederlage kassiert hatte. Doch aller Respekt erwies sich als unbegründet. Bereits nach dem ersten Viertel hatte der TuS das Match beim Stande von 35:5 entschieden. Der Rest war Schaulaufen. TuS: Oleg Burhanau 12, Claes 20, Dörge 8, Busch 17, Kipp 4, Schierhorn 38. TK Hannover - SG Rusbend/Bückeburg 98:38 (49:13). Gegen den Tabellenführer war die SG erwartungsgemäß chancenlos. Erst als der TKH gegen Ende der Begegnung nachließ, kamen die Rusbender zu einigen guten Spielzügen, meist eingeleitet vom gut aufgelegten Spielmacher Wöltjen. SG: Wöltjen 14, Prasuhn 10, Schmidt 4, Slowik 2, Goetze 4, Polisenko, Klie. U20 wbl.: TK Hannover - SG Rusbend/Bückeburg 63:68 (38:28). Überraschung bestätigt: Nach dem sensationellen Heimsieg über den TK Hannover schaffte es die SG auch, den TKH in dessen Halle zu besiegen. Zwei Freiwürfe und ein letzter Dreier von Jehona Alija in letzter Sekunde brachten den Sieg und die Tabellenführung gegen einen frustrierten TKH, der samtseinem Trainer, den SG-Mädchen am Ende sogar den Handschlag verweigerte. SG: Alija 24, Fischer 10, Kranzkowski 9, Busch 8, Köse 8, Schierhorn 6, Hansel 2. Weitere Jugendergebnisse: U18 ml.: TV Bergkrug - TuS Syke 127:33; U18 wbl.: Post SV Stadthagen - TuS Syke 768:67; U16 ml: TV Bergkrug - Heeßeler SV 134:42; U16 wbl.: TuS Lindhorst - VfL Grasdorf 69:60, TuS Lindhorst - TSV Neustadt 64:50; U14 ml: TV Bergkrug - Heeßeler SV 32:113; U14 wbl.: Adler Hämelerwald - SG Rusbend/Bückeburg 78:47; U12 wbl.: TuS Lindhorst - Heeßeler SV 41:36; U10: TV Bergkrug - Heeßeler SV 30:36.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare