weather-image
10°
×

Auszubildende von e.on kümmerten sich um Renovierung / Dank an Sponsoren

Ein Bauwagen für das Kinderhaus

Rohrsen (git). Mit dem neuen knallbunten Bauwagen wird in Zukunft allen Kindern des Kinderhauses Rohrsen/ Hilligsfeld mobiles Spielen in der Natur ermöglicht. Auch die ganz Kleinen können nun in Zukunft problemlos dabei sein, wenn es raus in die Natur geht.

veröffentlicht am 10.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:41 Uhr

Jetzt wurde der renovierte Bauwagen mit der Aufschrift Kinderhaus Rohrsen/Hilligsfeld mit einem Fest offiziell übergeben. Natürlich durfte der „neue Kindergartenraum“ von seinen zukünftigen Nutzern selbst ausgepackt werden.

Ronja Zentgraf, Vorsitzende vom Förderverein Kinderhaus Rohrsen/Hilligsfeld, dankte als Sprecherin allen Akteuren für ihre Hilfe. Darunter Jens Kursawe vom gleichnamigen Baugeschäft. Jens Kursawe hatte den alten Bauwagen gesponsort. Die nötigen Umbauarbeiten waren von zwölf Auszubildenden der Ausbildungswerkstatt von e.on ausgeführt worden. Sie hatten geschraubt, gehämmert, gesägt, genietet, geschliffen und auch eigene Ideen eingebracht.

Herausgekommen sind dabei außen am Bauwagen angehängte Wasserbehälter und in die Sitzbänke eingelassene Stauräume. „Bis zur Bodenplatte mussten wir alles komplett erneuern“, berichtet Cornelius Schorlemmer von der Firma e.on. Er übernahm für das Projekt die fachkundige Begleitung der Auszubildenden. Für Themen zur Verkehrstauglichkeit stand Andreas Nordmann aus der gegenüberliegenden Kfz- Werkstatt parat. Alexander Miller hat als engagierter Vater den Kontakt zu e.on hergestellt. Ian Cook von der Firma MBD hatte das benötigte Holz für die Innenverkleidung beigesteuert.

Seinen ersten Einsatz soll der Bauwagen Mitte Mai bis Mitte Juni bei den Waldwochen haben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt