weather-image
16°

Pianistische Bravour und bittersüße Poesie machen die Veranstaltung des Kulturvereins zum Erfolg

Ein Abend wie geschaffen für die Liebe

Bückeburg. Na, dat was een Wunnertüüt: Mal'n beten truurig, mal Brummers in' Buuk - Traute Römisch het wat to vertellen. "In Liebe hoch und platt" hieß das Programm der Hamelnerin, das im Joël-Le-Theule-Saal von den Zuhörern des Kulturvereins gefeiert wurde.

veröffentlicht am 29.01.2008 um 00:00 Uhr

Kongeniales Bühnenpaar: Der Pianist Andy Mokrus und die Aktrice

Autor:

Dietlind Beinßen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt