weather-image
21°
Gleich vier begehrte Auszeichnungen vergeben

Eilser Schützen auf Trophäenjagd en gros

Bad Eilsen (sig). Beim jüngsten Schießen der Eilser Schützen gab es erneut eine Vielzahl von attraktiven Trophäen zu gewinnen. Genauer gesagt: Es waren gleich vier.

veröffentlicht am 04.01.2008 um 00:00 Uhr

0000472903-12.jpg

Sabine Wingenfeld holte sich den Thomas-Möring-Pokal, Carola Sassenberg den Pokal der Feuerwehr, Karola Steinert den der Blinden und Sehbehinderten sowie Jürgen Kiesewetter den Wanderpokal des Sozialverbandes Bad Eilsen-Ahnsen. André Thom-Nienstedt siegte im Glücksschießen. Beim Nachwuchs lagen Nina Wagner, Gregor Semmerich und Tatjana Wagner vorn.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare