weather-image
15°

Einstimmige Entscheidung / Ministerium genehmigt Förderschullehrerstunden / Kompostverordnung besteht Feuertaufe

Eilser Rat stellt Weiche für den Bau des Edeka-Marktes

Eilsen (tw). Der Rat der Samtgemeinde hat auf seiner jüngsten Zusammenkunft unter Vorsitz von Dr. Willi Dreves (CDU) in der Ahnser Gaststätte "Zum Landhaus" beschlossen, den Eilser F-Plan für einen - möglichen - Bau des Edeka-Neukaufs zu ändern. Konkret heißt das: "Das östlich der Arensburger Straße in der Gemeinde Bad Eilsen im B-Plan 19 ,Arensburger Straße' gelegene Mischgebiet wird als sonstiges Sondergebiet (großflächiger Lebensmitteleinzelhandel) ausgewiesen." Das Ändern des Planes soll einmal mehr Thomas Zerner (Büro I-LEX, Bückeburg) übernehmen. Die Entscheidung der Politiker erfolgte einstimmig. Eine Diskussion gab es nicht. Den Antrag auf F-Planänderung hatte der Rat Bad Eilsen am 17. Juli mit 11:1 Stimmen beschlossen (wir berichteten).

veröffentlicht am 18.09.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?