weather-image
15°
×

Schützenverein Lauenstein erlebt Aufwind

Ehrungen in Lauenstein

LAUENSTEIN. Es ist wieder lebendiger geworden beim Schützenverein Lauenstein.

veröffentlicht am 08.03.2018 um 00:00 Uhr

Mit der Wiederinbetriebnahme des Pistolenstandes ist auch die Auslastung bei den Aufsichtspersonen gestiegen. Daher ist Bernd Köhler vom Vorstandsteam froh, dass mit Thorsten Scholz ein ehemaliger Aktiver reaktiviert werden konnte. Der Inhaber des Waffensachkundelehrgangs kann sich hervorragend in die Vereinsarbeit einbringen. Unterstützend tätig wird auch Bettina Körfer-Renziehausen, die dem Vorstand bei der Organisation zur Hand geht.

Auch in der Nachwuchsarbeit ist der Verein sehr aktiv und betreut fünf bis sieben Jugendliche im wöchentlichen Training. Das Training hat auch schon für einige Erfolge gesorgt. So gewann etwa David Weidemann die Unterkreismeisterschaft LF Freihand Schüler, während bei der Jugend die Mannschaft auch den Titel gewann. Bei den älteren Schützen gab es bei der Unterkreismeisterschaft LG Auflage alte Art mit Horst Ulbrich vor Fritz Gertz sogar einen Doppelsieg und den Gewinn der Mannschaftswertung. Beim Unterkreiskönigsschießen kam David Weidemann in der Jugend auf den zweiten Platz und Reinhold Bartels bei den Schützen auf den dritten Platz. Frank Bohne wurde für 15 Jahre, Markus Jähn und Thomas Jähn für 40 Jahre sowie Brunhilde Bohne für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrung für Ingrid Jähn (50 Jahre) wird nachgeholt. Auf positive Resonanz stieß die Nachfrage nach einer Fördermöglichkeit für den Schützenverein.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige