weather-image
25°
×

Elf Sparten beleben das Leben im Ort /Verein bereitet sich auf sein 100-jähriges Bestehen vor

Ehrungen beim TSV Halle

HALLE. Zwei Ehrennadeln in Silber des Landessportbundes hatte Jürgen Sienk zusammen mit einer Urkunde zur Jahreshauptversammlung des Turn- und Sport-Vereins (TSV) Halle mitgebracht.

veröffentlicht am 03.03.2020 um 12:12 Uhr

Elisabeth Borchers erhielt die Ehrung nach 18-jähiger Vorstandsarbeit. Der nur wenige Tage zuvor verstorbene Dieter Weber konnte diese besondere Ehrung für 54 Jahre Spartenleitertätigkeit im Tischtennis nicht mehr erhalten. Die Urkunde nahm posthum seine Tochter Anja, die an diesem Tag selbst für 50-jährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt wurde, entgegen. Auch Hanna Hamann und Hans-Joachim Haller gehören nun Kreis der 36 Ehrenmitglieder im TSV Halle. 39 Mitglieder konnten die Urkunde für zehn Jahre Mitgliedschaft entgegennehmen. Nico Harzke, Corinna Richert, Christian Grave sowie David, Brigitta und Theresa Käse halten dem Verein seit 25 Jahren die Treue, während Karl-Heinz Brünig 70 Jahre Vereinszugehörigkeit nachweisen kann. Die 508 Mitglieder vom TSV Halle können in zwei Jahren das 100-jährige Vereinsbestehen feiern. „Wir sind bereits im Gespräch mit der Schützenfestgesellschaft, um die ersten Planungen für das Jubiläum in Gang zu schieben“,sagt die Vereinsvorsitzende Sigrun Brünig. Und das sollte auch finanziell möglich sein, denn der Kassenwart Wilfried Ebbecke präsentierte eine gute Kassenlage.

Elf Sparten werden von acht Spartenleitern betreut. So hat sich etwa der Ith-Cup zu einer festen Größe entwickelt und einen festen Platz in den Terminkalendern der regionalen Bouleszene gefunden. Auch die mit 50 Spielerinnen und Spielern recht große Volleyballsparte dürfe, auch wenn die Saison nicht so gut gelaufen ist, immerhin durchaus stolz auf seine Damenmannschaft sein, meinte der Spartenleiter in seinem Bericht.

Auch die Natursport/Wandersparte unter Susanne Brockmann wird sich wieder auf Strecken von 5 bis 18 Kilometer nach dem Motto Burg- und Klosterwege begeben. Während die Tanzsparte aus drei Gruppen besteht, können die Turner mit sechs Gruppen in verschiedenen Alterskategorien aufwarten. Es finden sich in der Regel ein Dutzend Mitglieder zum turnen.bor



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt