weather-image
14°
Hamelner Landfrauen wählten Vorstand und Ersatzkassenprüferin

Ehrung ohne die Geehrten

Hameln. Die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Hameln fand im Gasthaus Schrader in Groß Hilligsfeld statt.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_5347734_wvh2903_Landfrauen_Hameln_IMG_1632.jpg

Nach dem Verlesen der Berichte und der Entlastung des Vorstandes wurde die Ersatzkassenprüferin Sabine Riecke gewählt. Danach gab es drei Ehrungen, die die Vorsitzende der Hamelner Landfrauen, Ursula Wegner, verlas – leider war keine der Damen anwesend. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Waltraut Wessel gedankt, für 40 Jahre Else Kehe und für 25 Jahre Karin Klemme. Die Urkunden werden ihnen zugestellt.

Im Anschluss daran wurden Vorstandswahlen unter der Leitung von Dorothée Voges durchgeführt. Gewählt wurden als 2. Vorsitzende Petra Hilty, als 2. Kassiererin Kirsten Bartling und als Beisitzerinnen Martina Brockmann, Monika Koczy und Monika Redeker.

Ausgeschieden sind Heike Kliemand und Margot Schütte, die auf eigenen Wunsch nach Jahrzehnte langer Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung standen. Sie wurde mit einem Präsent und einem herzlichen Dank verabschiedet.

Nach dem Bericht von Ilse Amelung über Neuigkeiten aus dem Kreisverband stellte das Ehepaar Buhlmann aus Diedersen die Lebensgeschichte der Kaiserin Elisabeth und Rudolf mit Liedern aus dem Musical „Elisabeth“ vor.

Der Vorstand der Hamelner Landfrauen mit der Kreisvorsitzenden Ilse Amelung (li.) und Margot Schütte (re.), die sich aus dem Vorstand verabschiedet hat.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare