weather-image

Sportverein Victoria Lauenau verleiht 13 Kinderturnabzeichen

Ehrgeiz beim Punktesammeln - viel Mühe an den Geräten

Lauenau (nah). Bei den seit Jahren stets in großer Zahl verliehenen Kinderturnabzeichen im Lauenauer Sportverein Victoria hat es einen Einbruch gegeben. Nur noch 13 Nadeln konnte Übungsleiter Ralf Dahlbock für das abgelaufene Jahr überreichen. Früher freuten sich oft mehr als 40 Mädchen und Jungen über die Auszeichnung.

veröffentlicht am 25.04.2008 um 00:00 Uhr

Bester Nachwuchsturner bei Victoria: Monika Brauer gratuliert Th

Ursache ist neben zurückgehender Kinderzahlen möglicherweise auch ein Terminproblem. Denn Dahlbock betreut wegen des nachlassenden Interesses nur noch zwei statt vorher drei Gruppen. Zudem fängt die erste Turnstunde für die Fünf- bis Siebenjährigen bereits um 14 Uhr an; die Acht- bis 13-Jährigen werden von 15 bis 16 Uhr erwartet. Und das ist besonders für die älteren Schüler ein Problem: Weil sie erst spät mit dem Bus nach Hause kommen, können sie den pünktlichen Beginn kaum erreichen. Dahlbock und auch Turnabteilungsleiterin Monika Brauer bedauern diese Entwicklung. Trotzdem wollen sie am Angebot festhalten und weiterhin möglichst vielen Kindern Trainingsmöglichkeiten bieten. Dass sich eine regelmäßige Teilnahme auch in entsprechenden Leistungen niederschlägt, ließ Dahlbock nicht unerwähnt. "Alle haben sich viel Mühe gegeben", lobte er den Ehrgeiz beim Punktesammeln. Dass einige aber die Bedingungen nicht schafften, liegt seiner Ansicht nach am späten Beginn des Trainings: "Es ist leichter, das ganze Jahr lang zu üben", verlangte er, "als sich erst in den letzten Wochen ins Zeug zu legen". Außer den Nadeln und Urkunden gab es wiederum für die besten Nachwuchsathleten kleine Trophäen. Spitzenreiter ist der zehnjährige Thomas Lehmann, der die 33 Sollpunkte um mehr als das Doppelte überschritt und am Ende 70 Zähler für sich verbuchte. Außerdem platzierten sich Pia Davis (11) mit einem Plus von 18 über Soll, Alia Scheffler (12) mit 15 sowie Janina Menzel (7) und Louisa Sperling (9) mit jeweils zehn Punkten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt