weather-image
×

Wasserbeschaffungsverband Süntelwald besteht seit 1964

Ehrenurkunde für Norbert Beine

Hessisch Oldendorf. In der gemeinsamen Ausschuss- und Vorstandssitzung des Wasserbeschaffungsverbandes „Süntelwald“ zum abgelaufenen Geschäftsjahr wurde im Beisein der Ausschuss- und Vorstandsmitglieder, der Unteren Wasserbehörde und den Vertretern der Mitglieder wie Bürgermeister Krüger aus Hessisch Oldendorf, Bürgermeister Büttner aus Bad Münder, Herr Sannek aus Hameln und Gästen der Verbandsvorsteher des Wasserbeschaffungsverband „Süntelwald“ für sein 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt.

veröffentlicht am 17.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

Bürgermeister Harald Krüger aus Hessisch Oldendorf überreichte im Auftrag des „Wasserverbandtages Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt“ dem Verbandsvorsteher Norbert Beine aus Bensen eine Ehrenurkunde zum Jubiläum. Der stellvertretende Verbandsvorsteher Thomas Sewald gratulierte im Namen des Ausschusses und des Vorstandes.

Der Wasserbeschaffungsverband „Süntelwald“ wurde 1964 von den damals selbstständigen Gemeinden Bensen, Fischbeck, Haddessen, Höfingen, Pötzen, Weibeck (heute Stadt Hess. Oldendorf) Unsen, später kam Welliehausen dazu (heute Stadt Hameln), Hasperde, Flegessen und Klein Süntel (heute Stadt Bad Münder) gegründet, um ihre Einwohner aus zwei Quellen in Bensen und Pötzen, drei Tiefbrunnen in Haddessen, einen Tiefbrunnen in Unsen über sieben Hochbehälter durch 87 Kilometer Transport- und 44 Kilometer Hausanschlussleitungen mit Trinkwasser zu versorgen.

Der WBV ist ein Wasser- und Bodenverband. Nach der Gemeinde- und Gebietsreform wurde das Verbandsmodell von den Mitgliedern beibehalten. Die Wasserversorgung ist laut Satzung hoheitliche Aufgabe der Städte. Zur Erfüllung der Aufgaben bedienen sie sich in den Stadtteilen der verschiedenen Wasserbeschaffungsverbände, die das gesamte Leitungsnetz, die Brunnen, Quellen und Behälter einschließlich der Wasserzähler unterhalten und instand setzen. Diese Aufgaben werden in Selbstverwaltung durch Ausschuss und Vorstand ohne Gewinnerzielung durch die Mitgliedsbeiträge der Mitgliedsgemeinden finanziert. Der Wasserbeschaffungsverband „Süntelwald“ hat insgesamt sechs Ausschussmitglieder und zwei Vorstandsmitglieder aus Hess. Oldendorf, vier Ausschussmitglieder und ein Vorstandsmitglied aus Bad Münder, zwei Ausschussmitglieder und ein Vorstandsmitglied aus Hameln sowie einen nebenamtlichen Geschäftsführer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt