weather-image
25°

Sängerhilfe unter zwei Chören

Ehrensache

HAMELN. Aber natürlich machen wir das – war die Antwort auf die Frage von Chorleiterin Svetlana Herold, ob die Sänger der Liedertafel Hameln den MGV Bodenwerder/Hehlen mit ihren Stimmen unterstützen würden.

veröffentlicht am 24.08.2017 um 00:00 Uhr

Die Liedertafel Hameln und der MGV Bodenwerder/Hehlen wollen sich auch künftig aushelfen. FOTO: Manfred Hausmann/PR

Leider waren einige durch Krankheit, Urlaub etc. kurz vor dem Konzert „Singender, klingender Rosengarten“ im Blumenwall in Rinteln, ausgefallen. Und so ging es denn gemeinsam ans Werk.

Nachdem die Liedertafel Hameln ihr Repertoire zu Gehör gebracht hatte, rückten alle etwas zusammen, um sich nun gemeinsam mit den Sangesbrüdern aus Bodenwerder/Hehlen ans Werk zu machen. Stimmgewaltig, wie Männerchöre nun mal sein können, versuchten sie auch gleich noch, die aufkommenden Regenwolken lauthals zu vertreiben, was allerdings nur teilweise gelang. Nachdem der letzte Ton verklungen war und das obligatorische Kopfnicken der Chorleiterin erfolgte, hörte man dann doch den einen oder anderen erleichtert aufatmen. Immerhin war vorher nur eine kurze gemeinsame Probe erfolgt. Doch über eins waren sich alle Sänger einig: „Das sollten wir mal wieder machen.“PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?