weather-image
×

Initiative des Landessportbundes Niedersachsens für tolle Vereinsarbeit

Ehrenamt überrascht

HEHLEN. Anlässlich der vom Landessportbund initiierten Aktion „Ehrenamt überrascht“ tauchten der 1. Vorsitzende Dirk Lienig und die 2. Vorsitzende Barbara von Brill plötzlich bei der Weihnachtsfeier der Männersportgruppe vom TC Jahn Hehlen auf.

veröffentlicht am 17.12.2019 um 15:20 Uhr

Denn dieser Sportgruppe gehören die zu Ehrenden Willi Kreikenbohm und Karl-Gottfried von Brill an. Dirk Lienig würdigte sie für ihr ehrenamtliches Engagement im Verein

Der Kreissportbund Holzminden hat 14 Überraschungspakete an Ehrenamtliche ausgeben. Von den über 170 Vereinen insgesamt nicht viele, so dachte Dirk Lienig, als dem Vorsitzenden vom TC Jahn Hehlen die E-Mail vom Kreissportbund erreichte. Er füllte das Antragsformular spontan aus, das sich auf maximal zwei Personen pro Verein beschränkte.

Es kam für ihn zunächst derjenige in Betracht, der nach ihm am längsten als Übungsleiter einer Gruppe im Verein tätig ist. Dies ist Willi Kreikenbohm. Stillschweigend aber nicht still erfolgen seine Aktivitäten im TC Jahn Hehlen für die Sportgruppe seiner Montagssportler. Seit fast drei Jahrzehnten ist er mit seinen Männern aktiv und das Team ist seit einiger Zeit auch gruppenintern unterwegs mit gemeinsam Aktionen.

Ehrung von Willi Kreikenborn.

Der TC Jahn Hehlen ist stolz auf diese Gruppe mit Willi als ihren Übungsleiter und bedankt sich bei ihm mit der Überraschung der Kampagne: „Ehrenamt überrascht“…

Hätte es Kalle nicht gegeben, wäre Dirk Lienig im TC Jahn Hehlen nicht der geworden, der er ist. Er nahm ihn schon vor vier Jahrzehnten unter seine Fittiche und machte aus ihm einen Turner, ließ ihn als Helfer an seiner Seite sein und prägte vielfach sein weiteres Tun im Verein. In den vielen Jahren waren Vereinschefs August Rode, Bodo Schwarze, Elisabeth Pretschner, dann Karl-Gottfried von Brill und nun Dirk Lienig Vorsitzende. Sie stellen sich bis heute immer wieder neuen Herausforderungen. Auch bei unterschiedlichen Meinungen zählen sie auf eine Freundschaft, die geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung, Respekt und Anerkennung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt