weather-image
29°

Ehemann wird des Totschlags verdächtigt

Petershagen. Ein 70-jähriger Mann aus Petershagen wird verdächtigt, für den Tod seiner zwei Jahre jüngeren Ehefrau verantwortlich zu sein.

veröffentlicht am 27.01.2007 um 00:00 Uhr

Das haben Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei Minden-Lübbecke in einer gemeinsamen Presseerklärung mitgeteilt. Gegen 1 Uhr in der Nacht zu Donnerstag verständigten Nachbarn der Eheleute die Polizei, nachdem sie verdächtige Geräusche aus der in einem Mehrfamilienhaus an der Vinckestraße gelegenen Wohnung gehört hatten. Dort fanden Rettungskräfte von Feuerwehr, Notarzt und Polizei den leblosen Körper vor. In der Wohnung befand sich zu diesem Zeitpunkt auch der 70-jährige. Bereits nach ersten Ermittlungen ergab sich ein Verdacht gegen den Mann, daher wurde er noch in der Nacht vorläufig festgenommen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare