weather-image
DLRG-Wachgänger aus 40 Jahren kommen zum Vereinsjubiläum

Ehemaligentreffen am Doktorsee

Rolfshagen/Rinteln (la). Anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens hat die Ortsgruppe Rolfshagen der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Wachgänger aus den vergangenen 40 Jahren zu einem Treffen zur Wasserrettungsstation an den Doktorsee eingeladen.

veröffentlicht am 03.06.2008 um 00:00 Uhr

Der Blick in alte Wachbücher lässt die "Ehemaligen" in Erinnerun

Seit 40 Jahren beaufsichtigen die Rettungsschwimmer aus Rolfshagen die Badegäste am Doktorsee. Zu Beginn der Veranstaltung hielt Achim Resse, Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Rolfshagen, eine kurze Ansprache. Er blickte auf die vergangenen Jahre zurück und bedankte sich dafür, dass etwa 50 ehemalige Wachgänger der Einladung gefolgt waren. Bei Kaffee, Kuchen, Gulaschsuppe und dem einen oder anderen Bier tauschten die Ehemaligen Erinnerungen aus, blätterten in alten Wachbüchern und hatten jede Menge Spaß. Damit das Wachgängertreffen auch für die Nachwelt festgehalten werden konnte, unterschrieben alle auf einem Bild, das gemeinsam mit einem Gruppenfoto einen Ehrenplatz im DLRG-Wachhaus bekommen soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt