weather-image
27°

Urheberrechte für die Gesine-Schwan-Kandidatur: "Fühle mich durch Nominierung bestätigt"

Edathy sieht sich nicht als stiller Putschist

Landkreis. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wird ein Bundespräsident in den Wahlkampf ziehen. Nach der Nominierung von Gesine Schwan durch die SPD am Montag steht fest: Auf Amtsinhaber Horst Köhler wartet in der Bundesversammlung am 23. Mai 2009 eine Kampfabstimmung. Eine nicht unmaßgebliche Rolle bei der parteiinternen Durchsetzung der von der SPD-Führung zunächst nicht beabsichtigten und nicht protegierten zweiten Kandidatur Gesine Schwans hat der heimische Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy gespielt. Chefredakteur Frank Werner sprach mit Edathyüber Motive und Hintergründe.

veröffentlicht am 28.05.2008 um 00:00 Uhr

0000488263.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?