weather-image
×

Echtheit des Peta-Videos nicht belegbar

Ist das Video, mit dem die radikale Tierrechtsorganisation "Peta" gegen einen Landwirt aus dem Weserbergland vorgeht, in Gänze authentisch? Eine verbindliche Antwort steht noch aus. "Wir können nicht garantieren, dass das Video auf dem betreffenden Betrieb aufgenommen wurde, es aber auch nicht ausschließen", erklärte Landkreis-Sprecherin Nikola Stasko auf Anfrage dieser Zeitung. Zur Erinnerung: Der am 30. September von Peta veröffentlichte 46-Sekunden-Film zeigt ein sterbendes Ferkel in einer Kadavertonne. Laut Peta haben anonyme Informanten dem Verein die Aufnahmen zugespielt.

veröffentlicht am 03.10.2019 um 15:07 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt