weather-image
14°
Volker Winter und Claudia Wallenstein wiedergewählt / Jetzt 111 Mitglieder

DVG Exten "auf den Hund gekommen"

Exten (who). Der Hundesportverein Exten hat zurzeit 111 Mitglieder. 30 von ihnen wollten bei der diesjährigen Hauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus dabeisein und den Rückblick von Volker Winter nicht versäumen.

veröffentlicht am 27.02.2008 um 00:00 Uhr

0000478781.jpg

Zwei Turnierhundsportturniere, zwei Gehorsamsprüfungen sowie ein Sommerturnier, sind die wichtigsten eigenen Veranstaltungen der Hundefreunde auf der sportlichen Seite gewesen. Darüber hinaus haben einige Mitglieder des Vereins im Juni beim Rintelner Citylauf und beim Fußballturnier im Wege der Sportwerbewoche in Exten Punkte gesammelt. Seit März gibt es ein weiteres Ausbildungsangebot im Hundesportverein unter dem Namen Mentrailing. Im März konnte der Vorstand auch den neuen Flyer vorstellen, der die wichtigsten Informationen über den Verein enthält. Auch die Ausbilder des DVG Exten konntenüber gute Turnierergebnisse berichten. Neben Starts bei Kreis- und Landesverbandsmeisterschaften konnten sich Mario Erxleben und Mathias Wahle für die Teilnahme bei der Bundessiegerprüfung und den Deutschen Meisterschaften im Turnierhundsport qualifizieren. Im Zuge der Neuwahlen bestätigte die Versammlung Vorsitzenden Volker Winter sowie die Geschäftsführerin Claudia Wallenstein in ihren Ämtern. Claudia Wallenstein wurde darüber hinaus als Pressewartin wiedergewählt. Folgende Ausbilder wurden von der Mitgliederversammlung gewählt: Klaus Hedwig und Volker Winter,Basisausbildung; Bernhard Söhlke Vielseitigkeitssport für Gebrauchshunde (VPG); Klaus Hedwig und Bernhard Söhlke, Obedience; Mathias Wahle, Volker Winter und Claudia Wallenstein, Turnierhundsport (THS). Darüber hinaus zeichnete der Vorsitzende noch Klaus Hedwig und Bernhard Söhlke aus für ihre 10-jährige Zugehörigkeit zum DVG. Christian Rebuschat erhielt das bronzene und silberne Hundeführersportabzeichen des VDH (Verein für das Deutsche Hundewesen).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare