weather-image
14°
Im Jugendzentrum 78 Lamellen angebracht

DVD-Abende im Dunkeln

Rolfshagen (la). Der Arbeitskreis Jugendarbeit Rolfshagen will nach und nach das Jugendzentrum verschönern. Jetzt wurden für die sechs Fenster im großen Aufenthaltsraum Lamellen angeschafft, damit der Raum verdunkelt werden kann. "Das ist notwendig, wenn mal mit einem Beamer gearbeitet wird oder ein DVD-Abend ansteht", sagt Ortsvorsteher Rüdiger Teich.

veröffentlicht am 30.06.2007 um 00:00 Uhr

Wilfried Gellermann montiert ehrenamtlich 78 blaue Lamellen vor

Die 78 blauen Lamellen und das notwenige Material zum Anbringen hat die Gemeinde Auetalübernommen. Wilfried Gellermann, gelernter Polsterer und Raumausstatter im Ruhestand, erklärte sich sofort bereit, die Installation zu übernehmen. Mehr als vier Stunden ehrenamtliche Arbeit leistete er am vergangenen Donnerstag im Jugendzentrum. Zunächst musste die Schiene unter der Decke angebracht und dann die einzelnen Lamellen aufgezogen werden. Schließlich montierte Gellermann noch die Gewichte und verband die Lamellen mit Ketten. Die Verdunklungsmöglichkeit ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch gut aus und macht den Raum noch etwas gemütlicher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare