weather-image
20°
×

Durchsuchung auf Campingplatz: Spürhund findet versteckten USB-Stick

Große Durchsuchungsaktion im Fall des Kindesmissbrauchs auf dem Campingplatz in Lügde. Am Mittwoch haben eine Hundertschaft der Polizei Bielefeld und Beamte der Spurensicherung unter Aufsicht von drei Staatsanwälten die Unterkunft des Hauptverdächtigen Andreas V. (56) untersucht. Ein Datenträgerspurhund soll einen USB-Stick gefunden haben, der in einem Sesselkissen versteckt war. "Artus" ist der einzige Spürhund mit dieser speziellen Ausbildung. Er sucht nach USB-Sticks, CDs und Handys.

veröffentlicht am 27.02.2019 um 15:55 Uhr
aktualisiert am 27.02.2019 um 17:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige