weather-image

Bornemann: Plattform rund um Multiphasen-Technologie etabliert

Durchdachtes Programm mit begeisterten Teilnehmern

Obernkirchen (sm). Offiziell hieß die Veranstaltung, "Evolving Multiphase Boosting Technology", hinter der sich die Weiterentwicklung der Mehrphasen-Pumpentechnologie verbirgt. Und wie der Initiator der EMBT Conference, die Johann Heinrich Bornemann GmbH meldet, war die Veranstaltung, die sowohl im Maritim Grand Hotel Hannover als auch im Werk Obernkirchen stattfand, mit über 150 Teilnehmern aus den wichtigsten Öl und Gas fördernden Ländern ein durchschlagender Erfolg. Die "EMBT Conference" habe sich damit als Plattform für den Austausch rund um die Multiphasen-Technologie endgültig etabliert, heißt es in einer Presseerklärung der Firma.

veröffentlicht am 13.05.2008 um 00:00 Uhr

Lutz Weisbecker, Geschäftsführer von Bornemann: "Wir waren uns sicher, dass wir mit unserem Konzept, potenzielle Kunden wie auch Wissenschaftler und technische Experten zusammenzubringen, richtig lagen. Aber mit einem so großen Zuspruch hatten selbst die größten Optimisten bei uns nicht gerechnet. Es ist nun eine Tatsache, dass die EMBT Conference als Wissensportal weltweit anerkannt ist." Gero von der Wense, stellvertretender Geschäftsführer und Geschäftsbereichsleiter für die Multiphasen-Technologie bei Bornemann, meinte: "Die Liste der Teilnehmer liest sich wie ein who's who der Branche, aus Nord- und Südamerika, Norwegen, Russland, Indien, um nur einige Länder zu nennen. Dies hat uns in der Ansicht bestätigt, dass Bornemann seine Spitzenstellung in der Multiphasen-Technologie weltweit gefestigt und weiter ausgebaut hat." Durchdachtes Programm, begeisterte Teilnehmer: Kernpunkt der EMBT Conference war das Thema "Evolving Multiphase Boosting Technology", eine spezielle Technologie, in der Bornemann durch eigene Entwicklungen Standards gesetzt hat. In einer Reihe von Fachvorträgen wurden wissenschaftliche, produktionstechnische und ökologische Aspekte der Multiphasen-Technologie beleuchtet. Das breite Spektrum berührte alle wesentlichen Felder und gab auch Einblicke in die zukünftige Entwicklung. Der Hintergrund zur EMBT Conference ist, dass Bornemann ein erhebliches Wachstum im Markt für industrielle Tiefwassertechnik erwartet. Diese Veranstaltung sollte daher die ganze Bandbreite aller Anwendungen in den Bereichen Onshore, Offshore und Subsea veranschaulichen. Es sei das Ziel von Bornemann, diese Entwicklung professionell und konsequent zu begleiten und zu fördern, teilte die Firma mit. Die Teilnehmer an der "EMBT Conference" sind Entscheider und Meinungsbilder vonÖl& Gasfirmen, Assets, Service Companies, Support Units und Engineering. Hinzu kommen Fachjournalisten und Redakteure angesehener Zeitungen und Zeitschriften sowie weitere Vertreter international aufgestellter Konzerne aus demÖl- und Gasfördersektor.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt