weather-image
23°

Glatter 29:18-Heimerfolg gegen den TC Hameln / Konsog mit neun Treffern

Duell der Erzrivalen wird zu einem Spaziergang für die HS Bückeburg

Handball (mic). Einige verbale Attacken sorgten im Vorfeld dieser emotionsgeladenen Begegnung für Zündstoff. Auf dem Spielfeld war alles halb so wild und verlief ohne große Spannung. Die Zuschauer sahen eine aggressiv aber fair geführte Partie. Die Handballerinnen der HS Bückeburg 04 landeten gegen den Neuling TC Hameln einen deutlichen 29:18-Heimtriumph.

veröffentlicht am 24.09.2007 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 16.02.2017 um 11:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt