weather-image
16°
Infoveranstaltung am 8. Juli / Kohlenstädt und Taubenberg: Ausbau lohnt sich nicht

DSL-Ausbau in Deckbergen - wenn 184 Leute Vertrag unterschreiben

Deckbergen (clb). Gute Neuigkeiten für alle Deckberger, die immer auf der schnellen Infojagd sind: Die Telekom AG hat einem DSL- Netzausbau zugestimmt - allerdings nur unter der Bedingung, dass mindestens 184 Haushalte einen entsprechenden Vertrag unterschreiben. Falls das der Fall sein sollte, müsste die Stadt keinen Cent dazu bezahlen - die Gesamtkosten für den Ausbau würden komplett von der Telekom übernommen.

veröffentlicht am 07.06.2008 um 00:00 Uhr

Deshalb findet am Dienstag, 8. Juli, im Dorfgemeinschaftshaus Schaumburg eine Infoveranstaltung mit zwei Telekom-Vertretern statt, bei der auch geklärt werden soll, wie viele Leute wirklich Bedarf für einen Anschluss haben. Zwei Wochen vorher, das teilte Jörg Schmieding als "DSL-Ansprechpartner" der Stadtverwaltung am Donnerstag mit, werden alle Bürger noch einmal persönlich zu der Veranstaltung eingeladen. Schon lange wünschen sich die Bürger der Ortsteile Deckbergen und Schaumburg zuverlässigen DSL-Zugang - rund 60 Prozent der Haushalte haben überhaupt keine Anschlussmöglichkeit. Ende März hat deshalb im Rintelner Rathaus eine Bürgerversammlung zu diesem Thema stattgefunden, wo ein Telekom- Vertreter den Anwesenden die Voraussetzungen für einen Anschluss erläuterte. Dass der Bedarf in Deckbergen durchaus da ist, hat die Unterschriftenliste von Friedhelm Skoruppa gezeigt: 195 Einwohner - also elf mehr als für den Ausbau überhaupt notwendig - haben ihren Namen dort eingetragen. Schlechte Nachrichten hatte Jörg Schmieding jedoch für die Ortsteile Kohlenstädt, Wennenkamp, Goldbeck und Friedrichswald mitgebracht, wo zwischen 50 und 70 Prozent der Haushalte ebenfalls keinen Anschluss haben: Dort würden die Kosten für den Netzausbau zwischen 150 000 und 200 000 Euro liegen, was sich wiederum nur rechnen würde, wenn jeweils 200 bis 300 Leute Interesse hätten. Wenn überhaupt, kommen die Ortsteile gerade mal auf diese Einwohnerzahl: Kohlenstädt hat beispielsweise nur um die 50 Einwohner.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt