weather-image

187 Hohenroder Haushalte unterschreiben für DSL - eine schnelle Lösung ist jedoch nicht in Sicht

DSL: Holpriger Feldweg statt Datenautobahn

Rinteln (wm). Wer in Hohenrode eine E-Mail mit vier Fotos im jpg-Format empfangen möchte, kann Kaffee trinken gehen, ehe er an seinem PC weiterarbeitet - Hohenrode liegt nicht an der Datenautobahn, sondern an einem holprigen Feldweg, gesurft wird hier allenfalls im Schneckentempo. Für einen Privathaushalt zwar unbequem, aber gerade noch akzeptabel - anders sieht das für Anwohner aus, die von Berufs wegen auf eine schnelle Verbindung zum Rest der Welt angewiesen sind.

veröffentlicht am 31.12.2008 um 00:00 Uhr

Drei Buchstaben, die viel Zeitersparnis bedeuten: Ein schneller


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt