weather-image
24°

"Dschungel" am alten Badeteich lichtet sich

Stadthagen (jl). Mitarbeiter des Baubetriebshofes beseitigten in den vergangenen Tagen den Wildwuchs von vielen Jahren.

veröffentlicht am 27.02.2007 um 00:00 Uhr

0000440917-gross.jpg

Einsatzgebiet war das Gelände um den alten Badeteich. Um diesen "Dschungel" hatte es in der vergangenen Ratsperiode etliche Diskussionen gegeben. Die Verwaltung hatte den Baumbestand des Wäldchens zunächst kräftig auslichten wollen. Das war beim ersten Anlauf am Widerstand des Umweltausschusses des Rates gescheitert. Beim zweiten Anlauf im vorigen Jahr stand die Schaffung von Sichtachsen zum neuen "Tropicana" zur Debatte. Da wollte der Ausschuss auch nicht in vollem Umfang mitziehen. Als Kompromiss wurde vereinbart, das wild gewucherte Unterholz auszulichten, so genanntes Totholz zu entfernen und Bäume zu fällen, die die Sicht im Straßenverkehr behindern. Diese Einigung kam aber ein paar Tage zu spät, weil der 28. Februar als Ultimo für Baumpflegearbeiten bereits verstrichen war. Das wurde jetzt nachgeholt. Demnächst wollen Bauamtsleiter Manfred Fellmann und Kollegen mit dem Vorsitzenden des Umweltausschusses, Dieter Kellermeier (SPD), zum Ortstermin ausrücken. Dabei soll laut Fellmann ausgelotet werden, "ob wir nicht doch noch Sichtachsen schaffen können". Diese Beratung soll laut Bauamtsleiter ausdrücklich "ohne einen Ausschuss" geschehen. Foto: rg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare